Straßenschilder

Anhand der Schilder "MLC  - Brückentragfähigkeit" aus dem Schildersatz

 

  • Militärische Schilder I - Bundesrepublik Deutschland modern (Artikel-Nr. 30-35)

 

zeigen wir, wie man mit wenigen Handgriffen ein Straßenschild baut, welches einfach auf einem Diorama eingesetzt werden kann.

Art.-Nr.: 30-35
Art.-Nr.: 30-35
Beispielkombination
Beispielkombination

Die MLC Schilder sind an vielen Brücken zu finden. Sie geben an, welche Militärische Lastenklasse die Brücke befahren darf und ob ein- oder zweispurig gefahren werden kann.

Zuerst wird die Rückseite des Bogens in Grau eingefärbt. Alle Schilder sind auf der Rückseite in Grau lackiert.


Fertig lackierte Rückseite.
Fertig lackierte Rückseite.

Als nächstes kann man die gewünschten Schilder mit einer Schere oder einem scharfen Messer ausschneiden. Die oberen beiden Reihen der MLC Schilder sind, wie sie auch untereinander gedruckt sind, in der gleichen Reihenfolge an Brücken zu finden.

Hier sehen Sie die einzelnen Bauteile, aus welchem das Schild besteht. Die beiden ausgeschnittenen Einzelschilder, der Pfahl und rechts oben der lackierte Karton zum darstellen der Schellen, an welchen die Schilder befestigt sind.

 

Vom Karton werden pro Schild zwei schmale Streifen abgeschnitten.

Diese werden dann mit Sekundenkleber jeweils am Pfahl festgeklebt. Wichtig dabei ist, dass die Verbindungen auf einer Seite liegen.


Danach werden die beiden Schilder jeweils auf die Stelle geklebt, an welcher die "Schellen" zusammenkommen. Nachher ist dann die Klebestelle nicht mehr zu sehen.

Wenn alles getrocknet ist, kann das Schild auch schon im Diorama eingebaut werden.